becker bosse Architekten

Bogenstrasse

Das Einfamilienhauses aus den 30er Jahren in Berlin-Zehlendorf wurde in den 80er Jahren mit Trockenbauwänden in zwei Wohneinheiten aufgeteilt. Nun sollte es wieder die ursprüngliche Aufteilung erhalten, dabei aber eine moderne Wohnnutzung für eine Familie mit drei Kindern ermöglichen.
Die Aufteilung im Obergeschoss wurde zugunsten getrennter Bäder für Eltern und Kinder überarbeitet.
Das Dachgeschoss dient als Gästeetage mit kleiner Kochnische und Duschbad.
Im Souterrain entstand eine Einliegerwohnung, die sogar eine eigene Terrasse erhielt, indem der Boden im Garten abgesenkt wurde.

Erdgeschoss
1. Obergeschoss
  • Größe: 300 m²
  • Bauzeit: 2016-2017
Das Treppenhaus
Küche
Kinderbadezimmer
Elternbadezimmer

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2021 becker bosse Architekten

Thema von Anders Norén